www.jirka-l.de
daisy chain demo


Daisy Chain Demoaufnahme (mp3)
für die bamberger band daisy chain habe ich im sommer 06 sechs demotracks aufgenommen. ein kleines sample habe ich hier hochgeladen.
daisy chain sind:
matthias seuling: gitarren, flöte, percussion
hermann schäfer: fretless bass
sandra hollstein: gesang
martin stübinger: piano, oboe
thomas amon: drums, percussion
3.1.07 00:04


trampeltier


Trampeltier
der song ist inzwischen wohl ein ganzes jahr alt. früher performed mit "oblivion?" und der erste song den ich für mein soloprojekt umgeschrieben/-arrangiert habe von den alten band-songs.
die aufnahme ist vom september 06 und schlagzeug und bass sind natürlich noch nicht in der endgültigen "echt" eingespielten fassung drin. die aufnahmen dafür sind im januar.

lyrics:
kein weg führt dran vorbei
dass kein weg dorthin führt
und immer trampelpfade finden findest du zu fade
kein roter faden

wie immer kann normalsein ziemlich nervig sein
doch kein weg führt dran vorbei
schon gar nicht dadarauf zu
du brauchst gar keinen ismus

morgenröte nicht das ziel ist das ziel
und der weg schon gar nicht
fadenröte immernoch kein ziel in sicht

weiterziehen und finden
die ganze welt ein druckerzeugnis
lieber kritzeln statt ritzen
scharfe spitze lieber witzeln

die fahne hoch, fade farben fort
fadenrot, farbenfroh, fahnenflucht
nach vorn, links, rechts, rückwärts, queer
alle wege führt wohin
und überhaupt: woher?

abseits alle pfade
wie solls jetzt weitergehn
farbenfroher pfau auf dem weg zum ziel
er gibt dir einen radschlag
ziel suchen, zoll zahlen, ab
rotfuchs, ratefuchs, rübezahl

alle wege führn nach rot
morgen: immernoch ziellos
wie schön wär eine durchschlafene nacht

rastlos, ratlos, haltlos
trostlos, brotlos, großes los?

warum weiter warten?

trampeltier, traumlos, traubensaft
kein berg, weiter auf- und ab-bau
trampeln, klopfen, faden wieder finden
endlich wieder farbe im gesicht

morgen früh... du weißt schon
hoffentlich nicht
im grauen in grau
blutrot führt nicht weit,
rot-weiß ist kein weg
nur ein dünner faden...

29.12.06 03:23


der fileblog







so ich hatte mal wieder langeweile und hab eine neue seite gebastelt. das konzept ist ein file-blog, ich poste also in unregelmäßigen abständen files also texte, bilder aber hauptsächlich wohl musik. kommentieren geht auch, ihr seid auch herzlichst dazu eingeladen.

die erste zeit werde ich wohl damit verbringen, viele ältere sachen zu posten, damit der "normale" teil der seite funktioniert... mal sehen wie ich zeit hab, egtl hab ich im moment nämlich gar keine

jirka
29.12.06 02:34


stürme

einfach ein kurzer text, musik gibts auch schon, aber keine vernünftige aufnahme davon...
Es ist viel passiert
und vieles ist jetzt lange her
Es ist mal wieder Zeit neue Wege zu gehen

Lange Wege, Weite Räume,
ich sehe Stürme hinter deinen Augen
- träume!

Wie im Sturm erobert, so im Sturm verweht
Gedanken – frei
von gestern
den Blick nach vorn
tief in deine Augen
Stürme

Im Kerzenschein
wieder der Geruch
von verbranntem Staub
Kalt wird es hier nicht

Sinken
immer tiefer und tiefer
und fallen
in deine Arme

und von hoch oben
Blicke werfen
Lange Wege, Weite Räume,
ich sehe Stürme hinter deinen Augen
- träume!
12.3.06 22:41


[erste Seite] [eine Seite zurück] Gratis bloggen bei
myblog.de